Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung
> Zum Inhalt

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsgruppe Konstruktionslehre und Fördertechnik beschäftigt sich einerseits mit den Grundlagen der maschinenbaulichen Konstruktion (Konstruktionslehre) und andererseits mit der Transport-. Lager- und Materialflusstechnik als gerätetechnische sowie als logistische Problemstellung (Fördertechnik). Experimentelle Untersuchungen werden im Labor durchgeführt, können aber auch vor Ort an Anlagen vorgenommen werden. Theoretische Untersuchungen sowie Berechnungen und Computersimulationen werden durch die umfangreiche EDV-Ausstattung des Institutes ermöglicht.

Produktentwicklung

Fotostation

Rad-Schiene Kontakt

Untersuchung des Systems Rad-Schiene hinsichtlich Rollreibung, Flächenpressung, Schlupf und Verschleiß (experimentelle Untersuchungen und Finite-Elemente-Berechnungen).

Umschlagleistung von Shuttle-Systemen

Bestimmung der Umschlagleistung von Shuttle-Systemen in Abhängigkeit von der Lagerlänge und der Lagerhöhe im Vergleich zu Regalbediengeräten (analytische Berechnung und Materialflusssimulation).


Projekte:
TISS Forschungsportal