Institut für Konstruktionswissenschaften und Produktentwicklung
> Zum Inhalt

Ausstattung

Das Labor der Forschungsgruppe Konstruktionslehre und Fördertechnik verfügt über eine vielfältige Ausstattung für experimentelle Forschung, unter anderem:

  • Material-Prüfmaschine 250kN (ZwickRoell Z250)
  • Rad-Schieneprüfstand
  • Vorrichtungen zur Kalibrierung der Schüttguteigenschaften für DEM-Simulationen (Schüttgutsimulationen)
  • Tekscan-System und FUJI-Druckmessfolien für Flächenpressungsmessungen
  • Diverse Kraft-, Weg,- und Beschleunigungsaufnehmer
  • Seilzugsensoren (Messbereich 1000mm, und 50000mm)
  • Optische Präzisions-Mikrometer (CCD-Zeilendetektor von Micro-Epsilon)
  • Ausstattung zur Dehnungsmessung (DMS-Messtechnik), insbesondere der Möglichkeit der Messung von Schraubenvorspannkräften